Stress ade – wie du mit The Work of Byron Katie lernst, deine aktuellen Herausforderungen zu meistern!

Stress ade – wie du mit The Work of Byron Katie lernst, deine aktuellen Herausforderungen zu meistern!

Schedule
November 21-22, 2020

In diesem Seminar geht es darum, uns all die Gedanken anzuschauen, die uns davon abhalten, zu lieben was ist. 

Vielleicht haderst du mit Herausforderungen in deinem Leben, mit deiner Beziehung, deinen Kindern, deiner Arbeit, deinen Kollegen*innen, deinem Chef?
Vielleicht lehnst du deinen Körper ab, bist mit deiner finanziellen Situation nicht zufrieden, schämst dich für etwas, haderst mit dem Leben oder steckst gerade in einer Krise / einem Umbruch?
Du bist mit jedem Thema willkommen an diesem Wochenende.
Im Seminar werden wir mit The Work of Byron Katie herausfinden, was wir selbst tun können, um unsere aktuellen Herausforderungen zu meistern. Wir werden die Ursache für unsere Probleme finden und es wird einen geschützten Raum geben für Veränderung. 

Wenn Du offen bist, einen neuen Umgang mit Dir und Deinen Herausforderungen zu lernen und anzuwenden, dann komm in dieses Seminar mit viel praktischer Arbeit, Übungen und klaren Hilfestellungen für die Integration des Gelernten in den Alltag.


About Presenters

Kerstin E
Gerlinde H

Gerlinde ist Certified Facilitator (ITW), Lehrcoach und Coach für the Work of Byron Katie (vtw). Sie arbeitet seit 1994 in eigener Praxis in Münster und begleitet Menschen als freie Therapeutin und Coach.

Kerstin ist Certified Facilitator (ITW), Lehrcoach und Coach (vtw) und lebt und arbeitet seit 2011 auf Mallorca. Sie bietet auf Mallorca einwöchige Workshops und Einzelcoaching und Online-Seminare an.

Additional Information

Samstag, 21. November 2020 von 10:00-13:00 und 15:00-18:00 Uhr
Sonntag, 22. November 2020 von 10:00-13:00 und 14:30-17:30 Uhr

The Work bietet mir Freiheit für meine Gedanken. Hartnäckige Glaubenssätze nochmal zu überprüfen und diese neu zu betrachten. Für mich bedeutet dies eine Bereicherung auf allen psychischen und physischen Ebenen. Es ist eine fabelhafte Methode mehr Kontakt zu sich selber und dem eigenen “kleinen Universum” zu bekommen. Das Wochenende war getragen von Liebe, Vertrauen und Freude. Ich bin dankbar dafür dabei gewesen zu sein. — E.H. Teilnehmerin - Wochenendseminar "Liebe Dich selbst" - Münster 2018

Das Seminar „Selbstliebe“ war für mich eine Zeit, die ich mir für mich gegönnt habe. Eine Unterbrechung meines Alltags. Ein Raum, in dem ich mich bewusst mir und meinen oft noch unbewussten und unreflektierten Gedanken über mich, die Anderen und die Welt zuwenden konnte. In diesem Raum habe ich mich gut durch Gerlinde und Kerstin begleitet und angeregt gefühlt. Die Methode „The Work“ konnten sie mir gut strukturiert, einfach verständlich, anschaulich dargestellt nahe bringen und durch Übungen mit Leben füllen.
Zurückgeblieben ist in meinem Alltag, dass ich einige meiner vielen täglichen Gedanken bewusst wahrnehme und erkenne. Sie innerlich mit den Fragen von „The Work“ hinterfrage und Umkehrungen bilde. Oft spüre ich bei der Frage: „Wer wärst du ohne diesen Gedanken?“ eine spontane Erleichterung und Freiheit.
Sehr hilfreich erlebe ich auch die Vorstellung: „Wie wäre ich in dieser Situation, wenn ich mich zu 100% selbst lieben und annehmen würde?“ „Wie wäre ich in dieser Situation, wenn ich von meinem Gegenüber nicht gemocht werden möchte? Wenn ich ihm frei ohne Erwartungen entgegentreten könnte? Wenn ich von ihm nichts brauche?“
Genossen habe ich an dem Seminar auch, das Zusammensein mit Menschen, die mir fremd waren und mit denen ich mich schnell verbunden gefühlt habe.
— B.W. Teilnehmerin Wochenendseminar "Liebe Dich selbst" - Münster 2018

koerper-bewusstsein-muenster.de
kerstin-esser.com

Münster Innenstadt
Der genaue Veranstaltungsort wird 2 Wochen vor Seminarbeginn bekanntgegeben.
DE

Frühbucher bis: 11.09.2020: 190,- Euro für das ganze Wochenende
ab 12.09.2020: 245,- Euro für das ganze Wochenende

Mittagspause:
In unmittelbarer Nähe des Raumes gibt es viele wunderbare Restaurants, die bequem zu Fuss zu erreichen sind.

11

– Bis 45 Tage vor Beginn der Veranstaltung: Bearbeitungsgebühr i.H. der geleisteten Anzahlung (20 %)
– bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung: 50 % der gebuchten Leistung
– ab dem 13 Tag vor Beginn der Veranstaltung: 90 % der gebuchten Leistung